Das Training im Verein

Ein Montelino-Zirkusjahr beginnt nach den Schulsommerferien in der zweiten Schulwoche mit einer Schnupper- und Orientierungsphase im ersten Trainingsmonat. Komm einfach in die Trainingsgruppe, die dich am meisten interessiert! In den ersten drei Wochen probierst du verschiedene Zirkusdisziplinen aus. Nach den Schnupperwochen entscheidest du, ob und in welcher Disziplin du trainieren möchtest. Dann sollte die verbindliche Anmeldung im Verein und zum Training erfolgt sein. Die monatliche Trainingsgebühr beträgt 35 Euro. Fragt nach Ermäßigung, wenn das zu viel ist. Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahrs beginnt die Themenfindung für die Sommeraufführungen. Gemeinsam mit den Trainerinnen und Trainern überlegt ihr, wie die Gruppe das Thema bearbeiten will, welche Aspekte euch besonders interessieren und wie ihr sie am besten in der Manege präsentiert. Nur wenn alle verlässlich zusammenarbeiten, kann unser Kunstwerk gelingen. Nach einer Durchlauf- und Generalprobe findet das Zirkusjahr mit dem Auftritt in der Manege vor einem öffentlichen Publikum seinen Höhepunkt.

Trainingsorte

Wir trainieren gemeinsam in der Sporthalle der Grundschule im Bornstedter Feld (Jakob-von-Gundling-Str. 25 in 14469 Potsdam), im Atelier Gülden (Carl-von-Ossietzky-Straße 28 in 14471 Potsdam) und am Zeltpunk im Volkspark.